Textversion
Aktuell Rathaus-Online Gemeinde Einrichtungen Kultur und Tourismus Wirtschaft
Startseite Einrichtungen Abwasserwerk Abwasserentsorgung

Einrichtungen


Abfallbeseitigung Abwasserwerk Behinderten- Beauftragte(r) Büchereien Bürgerforum Energieversorgung Feuerwehr Friedhöfe Hallen Jugendbüro Kikinet Kindergarten Kirchengemeinden Naturschutz Der Pflegestützpunkt hilft ... Polizei Rentenberatung Senioren- Beauftragte(r) Schulen und Weiterbildung sonstige

Abwasserentsorgung Oberflächenentwässerung Regenwassernutzung Formulare

Anregungen / Kritik So finden Sie uns Sitemap Kontakt Impressum Elektronischer Datenaustausch Datenschutz Öffnungszeiten Rathaus

Abwasserentsorgung

für das Gemeindegebiet


Das gemeindliche Abwassersystem erstreckt sich über eine Gesamtlänge von rd. 68 km (Altstadt ~ 11 km, Kirkel-Neuhäusel
~32 km und Limbach ~ 25 km). Davon sind ca. 61 km Mischwassersystem (Schmutz- und Regenwasser werden in einem Kanal gemeinsam abgeführt) und ca. 7 km Trennsystem (ca. 5 km Regenwasserkanäle und ca. 2 km Schmutzwasserkanäle). Die Dimensionen der Kanäle reichen von Æ 200 [mm] bis 2400 [mm], sowie einigen Sonderprofilen.

Die anfallenden Abwässer werden wie folgt abgeführt:

Die Kanäle der Gemeindebezirke Altstadt und Limbach sind an die Zentralkläranlage Limbach angeschlossen. Diese Kläranlage nimmt noch die Abwässer von Niederbexbach und Neunkirchen-Kohlhof auf.

Der Ortsteil Kirkel-Neuhäusel ist über einen Sammler des Entsorgungsverbandes Saar-Bereich Abwasser, an die Zentralkläranlage bei Blieskastel-Wolfersheim angebunden.

 


Letzte Änderung am Freitag, 15. März 2019 um 20:53:37 Uhr durch H.Reviol

Druckbare Version



(C) 2000 - 2018 Gemeinde Kirkel, Hauptstraße 10, 66459 Kirkel